Schweden

Allgemeine Fakten

Hauptstadt: Stockholm
Staatsform: Parlamentarische Erbmonarchie
Regierungssystem: Parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt: König Carl XVI. Gustaf
Regierungschef: Ministerpräsident Stefan Löfven
Währung: Schwedische Kronen
Fläche: 447.435 km²
Einwohnerzahl: 9.875.378

Hauptstadt – Stockholm

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und mit knapp 2 Mio. Einwohnern die größte Stadt Skandinaviens. Sie wird auch „Venedig des Nordens“, „Schwimmende Stadt“, „Kleinste Großstadt bzw. größte Kleinstadt der Welt“ genannt. Die Stadt ist sowohl Sitz des schwedischen Parlamentes als auch der schwedischen Regierung. Sie ist ebenso das kulturelle Zentrum des Landes und Bischofssitz.

 

Sehenswürdigkeiten Stockholm

Die Bandbreite der Sehenswürdigkeiten in Stockholm reicht von den herrlichen Königsschlössern Gripsholm und Drottningholm über das prominent am Mälarsee gelegene Rathaus bis hin zu dem faszinierenden Nordischen Museum und dem weltberühmten Vasa-Museum. Kinderherzen werden im Junibacken höher schlagen, wenn sie alte Bekannte wiedertreffen, Erwachsene sich von der Globe Arena und dem Sky View faszinieren lassen. Die herrliche Natur, die Stockholm so liebens- und lebenswert macht, ist mit den 30.000 Schären vertreten; herrlichen Ausblick über ganz Stockholm haben Sie hingegen von der Fjällgatan. Das erste Freilichtmuseum der Welt, Skansen, ist ebenfalls ein Muß, um Schwedens Vielfalt kennen zu lernen, während das Sturebadet Ihnen ganz besondere Bade- und Wellness-Vergnügen bietet. Erholung mitten im hauptstädtischen Trubel erfahren Sie aber auch im Kungsträdgarden.

stockholm-1690450_1920
stockholm-972573_1920

Bildung

Das schwedische Schulsystem ist zweistufig, mit einer neunjährigen Grundschule und einem dreijährigen Gymnasium. Grundgedanke ist , möglichst viele Schüler zum Gymnasialabschluss zu führen. Knapp 90 Prozent aller Schüler besuchen das Gymnasium.

In Schweden gibt es 53 Hochschulen, davon 14 staatliche Universitäten und 22 staatliche Hochschulen. Im Rahmen des Bologna-Prozesses wurden Zugangsregeln und Curricula zum 1. Juli 2007 angepasst. Das Studium an den staatlichen Hochschulen und Universitäten ist für Studierende aus dem EWR-Raum kostenfrei.

Reiseführer

Hast Du nun Lust bekommen zu verreisen und Deine Sprachkenntnisse zu testen oder mehr über die Kultur und die Menschen zu erfahren?
Wir haben eine kleine Auswahl an Reiseführern zusammengestellt, die Dir sicherlich bei Deinem Aufenthalt weiterhelfen können.